• DE

Passwort vergessen?

4th European Conference on Integrated Care & Assertive Outreach

13.09.2017

Die EAOF-Konferenz 2017 bietet eine große Gelegenheit zur Kommunikation zwischen Klinikern, Forschern, Dienstleistungsnutzern, Angehörigen und Interessierten aus verschiedenen Ländern und verschiedenen Gesundheitssystemen.

Versorgungssysteme weltweit suchen nach optimalen Modellen zur Unterstützung und Behandlung von psychischen Störungen, die speziell für Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen (engl. Severe Mental Illness, SMI) ausgelegt sind. Integrierte Versorgung ist ein weltweiter Trend in Reformen von Gesundheitssystemen mit dem Ziel, Versorgung durch mehr Koordination und Integration zu verbessern. Integrierte Versorgung kann als Antwort auf ein zunehmend fragmentiertes Versorgungssystem gesehen werden, indem vor allem Personen mit schweren psychischen Störungen und ihre Angehörigen Probleme haben, sich zu orientieren und geeignete Hilfe zu finden.

Integrierte Versorgung und Assertive Outreach wird von Teams oder Dienstleistern für Menschen mit psychischen Erkrankungen angeboten, die Schwierigkeiten haben, selbst Hilfe zu suchen oder eine intensivere Behandlung benötigen. Ziel ist es, die Personen bei der Umsetzung ihrer Ziele, der Genesung und Bewältigung der Krankheit zu unterstützen, hin zu einem sinnvollen Leben in der Gemeinschaft. Die Betroffenen und deren Netzwerk sind dabei die wichtigsten Mitarbeiter für die Umsetzung.

Die vierte Konferenz der European Assertive Outreach Foundation (EAOF) zielt darauf ab, Lösungen durch Kommunikation zwischen Forschern, Service-Nutzern, Angehörigen und Betroffenen aus verschiedenen Ländern und unterschiedlichen Gesundheitssystemen zu unterstützen. Das Thema dieser Konferenz ist daher: Voneinander lernen!

Die EAOF-Konferenz 2017 bietet eine große Gelegenheit zur Kommunikation zwischen Klinikern, Forschern, Dienstleistungsnutzern, Angehörigen und Interessierten aus verschiedenen Ländern und verschiedenen Gesundheitssystemen.

Für Deutschland und alle anderen Länder ist dies eine große Chance, Wissen auszutauschen und die Zusammenarbeit zu stärken.

  • Zur Website der Veranstaltung [Link]

Termin(e)