• DE

Passwort vergessen?

Das ist der Alternative Text

Die Psychosoziale Umschau

Die Psychosoziale Umschau (PSU) ist die auflagenstärkste interdisziplinäre Psychiatrie-Zeitschrift im deutschsprachigen Raum. Seit Anfang der 80er-Jahre dient die Psychosoziale Umschau Leserinnen und Lesern als Diskussionsforum zu den Entwicklungen einer sozialen Psychiatrie. Der Dachverband Gemeindepsychiatrie e.V. istn eben dem Bundesverband der Angehörigen psychisch Kranker (BApK) und der Aktion Psychisch Kranke Herausgeber der PSU. Sie bietet Mitgliedern des Dachverband es Gemeindepsychiatrie e.V. Raum für die Veröffentlichung innovativer gemeindepsychiatrischer Ideen, Arbeitsansätze und Projekte. Auch die Selbsthilfe Psychiatrie-Erfahrener und Angehöriger ist in jeder Ausgabe mit eigenen Seiten vertreten. Die Zeitschrift informiert Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen psychiatrischer Einrichtungen, Psychiatrie-Erfahrene, ihre Angehörigen und Bürgerhelfer und Bürgerhelferinnen. Sie wird vom Psychiatrie-Verlag mit Sitz in Köln herausgegeben.

Themen der Psychosozialen Umschau:

  • Sozial- und Gesundheitspolitik
  • Umgang mit psychischer Krankheit
  • Therapien u. Hilfsangebote – besonders ambulant
  • Arbeit und Rehabilitation

Mehr Informationen zur Psychosozialen Umschau finden Sie unter:

www.psychiatrie-verlag.de/zeitschriften/psychosoziale-umschau.html